Ulrich Völkel

Schriftsteller | Lektor | Herausgeber

Kurzbiografie

Autor, Mitverfasser oder Herausgeber von ca. 80 Büchern, Broschüren und Kalendern; hinzu etwa 120 Titel verlegt im eigenen RhinoVerlag (1993 bis 2005).

Verheiratet, zwei Kinder, drei Enkeltöchter

1940in Plauen/Vogtland geboren.
1956erste Veröffentlichungen von Gedichten und Kurzgeschichten in Zeitungen, Zeitschriften
1959Abitur (altphil.), danach zwei Jahre Militärdienst (NVA).
1961 Bühnenarbeiter und Dramaturgie-Assistent am Theater Putbus.
1962Kulturreferent der Stadt Saßnitz.
1962Umzug nach Schwerin. Leiter des Stadtkabinetts für Kulturarbeit in Schwerin.
1963 – 1965Studium am Institut für Literatur „Johannes R. Becher”, Leipzig.
1966Oberreferent beim Rat des Bezirkes Schwerin, Abteilung Kultur.
1967/69 Dramaturg und Regieassistent, Staatstheater Schwerin.
1968erscheint der Roman "Kain und Abel" im Eulenspiegel-Verlag.
1968 Fritz-Reuter-Kunstpreis des Bezirkes Schwerin
1969 Uraufführung des Schauspiels „Spektakel in Seltensow”, Volkstheater Rostock.
1969Hauptpreis des Ministeriums für Kultur im Dramatikerwettbewerb
1969 – 1971 Künstlerischer Mitarbeiter des Generalintendanten am Volkstheater Rostock.
1972 – 1975 Dramaturg der Konzert- und Gastspieldirektion Schwerin.
1975 Umzug nach Rostock, seitdem freier Schriftsteller.
1976 Theodor-Körner-Kunstpreis.
1979 Kunstpreis des Bezirkes Rostock.
1988 Umzug nach Arnstadt.
1993 Gründung des RhinoVerlags in Arnstadt.
2001 Umzug nach Weimar.
2005 Verkauf des Verlages; seither wieder als Schriftsteller, Lektor und Herausgeber tätig u.a. für RhinoVerlag Ilmenau, René Burkhardt Verlag Erfurt, Weimarer Verlagsgesellschaft, Mitteldeutscher Verlag Halle, Hinstorff Rostock, Eckhaus Verlag.
2013 Cheflektor Eckhaus-Verlag, Sitz Weimar und (ab 2016) Dresden.
Bild von Ulrich Völkel

Man kann mich buchen

Was macht man sonst mit einem Schriftsteller?

Ich lese gern vor Kindern, weil die nur zuhören,
wenn es ihnen gefällt.
Ich lese gern vor Erwachsenen, weil es mir gefällt,
wenn die zuhören.
Ich stelle neue Texte vor, an denen ich noch arbeite,
weil ich erkunden will, ob es überhaupt jemanden interessiert, was ich schreibe.

Als Manuskript liegen vor:

  • Der Mann mit dem Hut mit dem Hund wo bellt  (Erzählungen)
  • Der Sturz. Der Aufstieg. Der Fall. (Schauspiel)
  • Wolgograd (Schauspiel)
  • Goethes Frauen. Biografien
  • Die Fabelnamen der Tiere (erzählendes Sachbuch)
  • Ich werde dich töten! Krimi (6. Pontefall)
  • Stein von der Brücke. Krimi (7. Pontefall)
  • Als Trude Keller gestorben war. Krimi (8. Pontefall)
  • Der alte Zausel (Roman)

Publikationen (Kurzübersicht)

ab 1958 Veröffentlichung von Gedichten, Liedtexten, Kantaten, Erzählungen und Reportagen in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien, Kabarett-Texte, Kurzfilme (Sandmännchen), Aufsätze und Buchbesprechungen

Eigene Bücher

01 Kain und Abel 1968 Roman Eulenspiegelverlag, Berlin
02Spektakel in Seltensow 1969 Schauspiel Volkstheater Rostock
03Schweriner Geschichte(n) 1972 Gedichte FDGB Schwerin
04Freitags beim Angeln 1973 Kinderbuch Kinderbuchverlag Berlin
Freitags beim Angeln (Lizenz)1975 Kinderbuch Elternhaus und Schule, Kassel
05Auf der Brücke mit Marie 1974 Roman Militärverlag der DDR, Berlin
06Das Schiff läuft wieder aus1975 Roman Militärverlag der DDR, Berlin
07Mit Leier und Schwert 1983 RomanVerlag der Nation, Berlin
08Bergers Ehe1985RomanMilitärverlag der DDR, Berlin
09Adler mit gebrochenem Flügel1987RomanVerlag der Nation, Berlin
10Der vierte Schlüssel 1988KriminalromanMilitärverlag der DDR, Berlin
Der vierte Schlüssel (Neuauflage als E-Book)2012KriminalromanEDITION digital
11Zwei Riesen im Sund 1988Sagen Kinderbuchverlag Berlin
Zwei Riesen im Sund (Neuauflage) 2010SagenHinstorff Verlag, Rostock
12Luc und die Wölfe von Paris 1989KinderbuchKinderbuchverlag Berlin
13Der Tresor des Diktators 1993 Roman Verlagshaus Erfurt
14Gastliches Thüringen (Mittelthür.) 1993 Sachbuch Kleine Arche, Erfurt
15Gastliches Thüringen (Thür. Wald) 1993 Sachbuch Kleine Arche, Erfurt
16Daheim, in meinem fremden Land 1999Erzählung Rhinoverlag, Arnstadt
17Ein Elefant im Hotel 2002 Kinderbuch Rhinoverlag, Weimar
18Höhlen, Grotten, Schaubergwerke 2007 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
19Miteinander Füreinander 2010 Sachbuch René Burkhardt Verlag, Erfurt
20Heimische Pflanzen (1) 2010 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
21Bonjour citoyen 2010 RomanRené Burkhardt Verlag, Erfurt
22Heimische Pflanzen (2) 2011 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
23Heimische Pflanzen (3) 2011 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
24Heimische Tiere. Vögel (1) 2012 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
25Orte verändern sich (Weimar - Kalender 2012)2012KalenderInternet + Design GmbH & Co KG
26Klassische Weisheiten von Goethe und Schiller 2013 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
27Das Monats- & Feiertagsbüchlein 2013 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
28Klassische Heilkräuter mit Rezepten 2013 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
29Klassische Gewürze mit Rezepten 2013 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
30Klassische Küchenkräuter mit Rezepten 2013 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
31Klassisches Obst und Wildfrüchte mit Rezepten 2013 Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
32Klassisches Gemüse mit Rezepten 2013Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
33Heimische Tiere. Säugetiere und Fische (2) 2014Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
34Redewendungen auf der Spur 2014Sachbuch Rhinoverlag, Ilmenau
35Die entlaufene Leiche vom Zeughof (Ponte 1)2014KriminalromanWeimarer Verlagsgesellschaft
Die entlaufene Leiche vom Zeughof (als Hörbuch)2017KriminalromanEckhaus Verlag, Weimar
36Das ferne Grab 2014NovelleEckhaus Verlag, Weimar
Das ferne Grab (e-Book)2014NovelleEckhaus Verlag, Weimar
37Das kleine Hochzeitsbuch 2015SachbuchRhinoverlag, Ilmenau
38Mit der Kutsche durch Weimar2015StadtführerRhinoverlag, Ilmenau
39Die Maske des Mörderns (Ponte 2)2015KriminalromanWeimarer Verlagsgesellschaft
40Auf den Spruch geklopft2016AphorismenRhinoverlag, Ilmenau
41Weimarer Persönlichkeiten (erweit. Neuauflage)2016SachbuchWeimarer Verlagsgesellschaft
42Unter schwebender Last lauert der Tod. (Ponte 3)2017KriminalromanRhinoverlag, Ilmenau
43Wiederentdeckte Kräuter2017SachbuchRhinoverlag, Ilmenau
44Drei tote Männer und eine Frau (Ponte 4)2017KriminalromanRhinoverlag, Ilmenau
45Der Tod eines Buchhändlers (Ponte 5)2018KriminalromanRhinoverlag, Ilmenau
46Gonikowski 2020Polit-ThrillerEckhaus Verlag, Weimar
47Der Ruf der Rohrdommel 2020RomanUltraviolett Verlag, Weimar
48Die fröhliche Giftmischerin2020KurzkrimisUltraviolett Verlag, Weimar

Mitautor / Herausgeber / Lektor

01 Das Tier lacht nicht 1967 Satire Eulenspiegel-Verlag, Berlin
02Das Windrad 1967 Gedichte Kinderbuchverlag Berlin
03Menschen, liebe Menschen 1969 Gedichte Kinderbuchverlag Berlin
04Zur Schule geh ich seit drei Tagen 1970 Gedichte Kinderbuchverlag Berlin
05Hab fünf Truhen voller Lieder. Dainas. 1985 Nachdichtungen Rütten & Loening Berlin
06Schaufenster 1989 Erzählung Verlag der Nation, Berlin
07Zwischen Bar und Krementschug 1978 Reportage Neues Leben Berlin
08Kleine Bettlektüre für Schweriner Erzählung Scherz Verlag, Bern
09Litauische Poesie aus zwei Jahrhunderten 1983 Gedichte Volk & Welt, Berlin
10Sieben Blumensträuße 1983 Gedichte Kinderbuchverlag Berlin
11Vorbeiflug des goldenen Fisches (von Armin Müller)1992 Verlagshaus Erfurt
1277 Restaurants und Rezepte in Thüringen1993SachbuchRhinoverlag, Arnstadt
13Pfiffige Tipps für Haushalt und Küche1999SachbuchRhinoverlag, Arnstadt
14Mord zwischen Klüeß und Knölla 2002 Krimi Mitteldeutscher Verlag, Halle
15Harry Thürk – Leben, Werk, Freunde 2007 Mitteldeutscher Verlag, Halle
16Weimarer Persönlichkeiten 2009 Lexikon Weimarer Verlagsanstalt, Weimar
17Der Zwiebelmarkt zu Weimar 2009 Sachbuch Weimarer Verlagsanstalt, Weimar
18Bauhaus Weimar 2010 Lexikon Weimarer Verlagsanstalt, Weimar
19Mörderische Landschaft (Schiller ist tot) 2011 Krimis Sutton, Erfurt
20Hoffmann von Fallersleben (Lucke/Kaminiarz) 2006 wtv
21Lyonel Feininger (Christiane Weber) 2007 wtv
22Clemens Wenzeslaus Coudray (Hannes Bosse) 2007 wtv
23Goethe und Napoleon (Rita Seifert) 2007 wtv
24Hermann Abendroth (Irina Kaminiarz) 2007 wtv
25Anna Amalia (Christiane Weber) 2008 wtv
26Musäus (Rita Seifert) 2008 wtv
27Goethe und seine Chemiker (Rüdiger Stolz) 2008 wtv
28Goethes Reise nach Brasilien (Sylk Schneider) 2009 wtv
29Mozart-Novelle (Louis Fürnberg) 2009 wtv
30Gedichte und Lieder (Hoffmann v. Fallersleben) 2009 wtv
31Johannes Daniel Falk (Gerhard Heufert) 2010 wtv
32Felix Romuliana 2012 Ausgrabungsbericht Frankfurt a.M.
33Wolfgang Held: Ich erinnere mich 2014 BiografieEckhaus Verlag, Weimar
34Aufzeichnungen eines Steigers – Tagebuch von Paul Henoch 2014 BiografieEckhaus Verlag, Weimar
35Ein gewisser Herr Ramelow (Stefan Wogawa) 2014 DossierEckhaus Verlag, Weimar
36Amsterdam, 11. Mai 1944 (Eva Schloss) 2015 BiografieEckhaus Verlag, Weimar
37Ausgerechnet bei diesem Wetter (Jan Rosenbaum) 2015 BiografieEckhaus Verlag, Weimar
38Stolpersteingeschichten Weimar 2016 Eckhaus Verlag, Weimar

Mitautor in Anthologien und Sammelbänden

01 Das Tier lacht nicht Satire Eulenspiegel-Verlag, Berlin
02Fünf Liebeslieder (Komponist: J. P. Thilmann)LiederSchallplatte, Eterna
03Zur Schule geh ich seit drei Tagen Gedichte Kinderbuchverlag Berlin
04Schaufenster Erzählungen Verlag der Nation, Berlin
05Zwischen Bar und Krementschug Reportage Verlag Neues Leben, Berlin
06Kleine Bettlektüre für liebenswürdige SchwerinerErzählungenScherz Verlag, Bern, München, Wien
07Das WindradGedichte Kinderbuchverlag, Berlin
08Litauische Poesie aus zwei JahrhundertenNachdichtungen aus dem Litauischen Verlag Volk & Welt, Berlin
09Sieben BlumensträußeGedichte Kinderbuchverlag Berlin
10Menschen, liebe Menschen, lasst die Erde stehn Gedichte Kinderbuchverlag Berlin
11Mord zwischen Klüeß und Knölla, Hütes und Hebes Krimi-ParodieMitteldeutscher Verlag, Halle
12Mörderische Landschaften. Schiller ist totKrimi Sutton Verlag, Erfurt

Spaß muss es machen, sonst macht es keinen Spaß.

Karl Mickel

Navigationshilfe für Bauhaus-Fans – Ein „kleines lexikon bauhaus weimar“ ist in der Weimarer Verlagsgesellschaft erschienen.

TLZ, Freitag 13. März 2009: Nicht nur Bach, Goethe, Schiller oder Nietzsche fanden Aufnahme in das „kleine Lexikon Weimarer Persönlichkeiten“, einer Neuerscheinung, mit der der weimarer taschenbuch verlag auf der Leipziger Buchmesse vertreten ist.

Weimar. (tlz) Mit einer launigen Rede überraschte der Präsident der Stiftung Weimarer Klassik, Hellmut Seemann, bei der Präsentation des Buches „Kleines Lexikon Weimarer Persönlichkiten“. Die TLZ dokumentiert diese Rede im Wortlaut.

„Ihr Buch hat mich sehr bewegt. Es hat mich mit so vielen Situationen konfrontiert, die ich, in anderer Weise gewiss, erlebt habe und noch heute erlebe.

Rede anlässlich der Buchpremiere „STOLPERSTEINE IN AURICH“ am 19. September 2018 in Aurich Was der Bildhauer Gunter Demnig begonnen, über Jahre fortgesetzt und noch lange nicht abgeschlossen hat, ist eine Leistung aller Ehren wert, nämlich die Schaffung des größten Flächendenkmals für die verfolgten, verjagten und verfemten Opfer des nationalsozialistischen Terrors. Das Wort Opfer möchte ich...

0
eigene Bücher
0
Bücher als Mitautor / Herausgeber
0
Bücher im Rhinoverlag
0
Mitherausgeber in Sammelbänden