Der vierte Schlüssel

Der vierte Schlüssel

Da ist gleich von der ersten Seite an Spannung, die Personen sind Menschen von Fleisch und Blut, und ihre Handlungen und Motive erscheinen logisch und verständlich. Und noch etwas bringt Völkel in den Kriminalroman ein: Er erzählt zwei scheinbar unabhängige Fälle, die sich auf eigenartige Weise berühren. Eine bisher kaum gekannte Konstruktion mit zweifellos neuartigen Spannungselementen.
(aus dem Rücktitel)

Cover: Detlef Schüler


Erschienen: 1988
im Militärverlag Berlin
Kategorie: Kriminalroman
als Kindle e-Book in der EDITION digital